Die Produktion von Gussstuecken erfolgt auf Druckgussmaschinen mit Schliesskraft von 2 500 bis 10 000 kN auch unter Verwendung von Vakuum-Technik. Das Gewicht der Gussstuecke bewegt sich von wenigen Gramm bis zu einem maximalen Gewicht von 12 kg.

 

    Verwendete Aluminiumlegierungen
  • DIN 226 EN AB 46000 EN AB AlSi9Cu3(Fe)
     
  • DIN 230 EN AB 44300 EN AB AlSi12(Fe)
     
  • DIN 231 EN AB 47100 EN AB AlSi12 Cu1(Fe)
     
  • DIN 239 EN AB 43400 EN AB AlSi10Mg(Fe)

 

    Maschinenausruestung
  • Schmelzoeffen 4 Stueck
     
  • Druckgussmachinen:
    2 500 kN - 4 Stk.
    4 000 kN - 2 Stk.
    6 300 kN - 1 Stk.
    10 000 kN - 1 Stk.
     
  • Vakuum-Anlage (VACUPAC MEDIO FONDAREX)

 

    Nacharbeit
  • Maschinelles Entgraten
     
  • Manuelles Entgraten
     
  • Trowalisieren (ROESLER R780 EC)
     
  • Strahlen
     
  • Kugelpolieren (ROESLER R400/1200 TS-30)
     
  • Spannbearbeitung:
    CNC Drehbank (Miano, Daewoo) - 2 Stueck
    CNC Fertigungs- Zentrum (CHIRON FZ 15 S) - 2 Stueck